Schief gelaufen

Schon SVP-Regierungsrat Hans-Peter Ruprecht, der Vorvorgänger von CVP-Baudirektorin Carmen Haag, wollte einen Neubau für die Kantonsverwaltung erstellen. Der 11-Millionen-Franken-Bau hätte am Ort der Konvikt-Turnhalle 70 Arbeitsplätze beherbergt. Der Grosse Rat stimmte mit 91 Ja zu 2 Nein zu.

Merken
Drucken
Teilen

Schon SVP-Regierungsrat Hans-Peter Ruprecht, der Vorvorgänger von CVP-Baudirektorin Carmen Haag, wollte einen Neubau für die Kantonsverwaltung erstellen. Der 11-Millionen-Franken-Bau hätte am Ort der Konvikt-Turnhalle 70 Arbeitsplätze beherbergt. Der Grosse Rat stimmte mit 91 Ja zu 2 Nein zu. Aber das Volk sagte am 5. Juni 2005 mit 56,3 Prozent Nein. Haag plant einen 35-Millionen-Franken-Bau für 180 Arbeitsplätze östlich des Regierungsgebäudes. (wu)