«Schicht um Schicht» im Spital

FRAUENFELD. Diesen Sonntag (17 Uhr) wird im Kantonsspital Frauenfeld eine Ausstellung mit Bildern von Susanne Müller-Wälter eröffnet. Die Ausstellung mit Werken in Acryl und Mischtechnik trägt den Titel «Schicht um Schicht». Müller-Wältis Bilder sind bis zum 27. September im Eingangsbereich zu sehen.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Diesen Sonntag (17 Uhr) wird im Kantonsspital Frauenfeld eine Ausstellung mit Bildern von Susanne Müller-Wälter eröffnet. Die Ausstellung mit Werken in Acryl und Mischtechnik trägt den Titel «Schicht um Schicht». Müller-Wältis Bilder sind bis zum 27. September im Eingangsbereich zu sehen.

Die Künstlerin (Jahrgang 1958) stammt aus Dietikon. Sie war als Journalistin und Redaktorin tätig und arbeitet heute als Bibliothekarin. Sie wohnt seit 1985 mit Familie in Wängi. Seit 2010 ist sie regelmässig an Ausstellungen. Malerei sei für sie ein kreativer Ausgleich zur «eher kopflastigen Ausbildung und dem oft hektischen Beruf». (red.)

www.cardanart.ch