Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sanierung der Stadtkirche ist abgeschlossen

Diessenhofen Am Palmsonntag lud die Evangelische Kirchgemeinde zur Jahresversammlung ein. 44 Gemeindemitglieder fanden dafür den Weg in die Stadtkirche. Präsidentin Brigitta Lampert orientierte über den Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Stadtkirche. Die Einweihung war vergangenen Dezember. Die Gesamtkosten belaufen sich brutto auf zwei Millionen Franken. Der Betrag entspricht dem Kostenvoranschlag, wie ihn die Projektleitung im April 2015 der Kirchgemeinde präsentierte. Für die Finanzierung dieser Investition durfte der Elise-Huber-Fonds von rund einer Million Franken in einen Kredit für die Kirchenrenovation umgewandelt werden. Die Denkmalpflege beteiligte sich mit 337000 Franken. Die Beiträge der Kantonalkirche und der Stadt sind noch nicht bekannt.

Lampert erinnerte in ihrem Jahresbericht mit einer Bildpräsentation an einige Anlässe im Kirchenjahr. Höhepunkte waren die Weltgebetsfeier, der Jugendgottesdienst und ein Ausflug nach Glarus. Vorsteherschaftsmitglied Inge Bürgin präsentierte die Rechnung 2017 und das Budget 2018. Die Rechnung schliesst mit einem Rückschlag von rund 103000 Franken. «Dieses Minus ist auf Abschreibungen von 173000 Franken zurückzuführen», erklärte sie. Ab 2019 werden die Liegenschaften linear auf 25 Jahre abgeschrieben. Die Immobilien sind mit 2,6 Millionen bilanziert, davon 1,6 Millionen für die renovierte Kirche. Für 2018 erwartet die Kirchgemeinde einen Rückschlag von 186000 Franken. Der Steuersatz bleibt bei 18 Prozent.

Lampert rief dazu auf, sich für die Mitarbeit in der Vorsteherschaft zur Verfügung zu stellen. Es geht um die Besetzung eines derzeit vakanten Sitzes und den Ersatz von zwei Rücktritten. Unter anderem will die Präsidentin 2020 ihr Amt abgeben. (drd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.