Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sandkasten, 3D-Bild und Koordinaten

Experimente Der Container von SwissGeoLab verspricht den Besuchern unter anderem eine Zeitreise. In den über 170 Jahren seit 1844 hat sich die Bevölkerung der Schweiz stark verändert. Karten und historische Daten machen bei diesem Experiment das Bevölkerungswachstum mit den Auswirkungen auf die Landschaft deutlich. In einem zweiten Experiment, dem Sandkasten, können die Besucher eine Geländetopografie darstellen sowie die Auswirkungen von Hochwasser und Wasserströmungen simulieren.

Ein Geometer kennt sich mit Karten aus, doch wie kann man schon wieder die Himmelsrichtungen bestimmen, wenn man sich in der Natur befindet? Ein Experiment zeigt die Lösung mit einer Landeskarte, dem Grundbuchplan, der Sonne und natürlich, dem Magnetkompass. Auch die 3D-Technologie wird im Container thematisiert. Man fotografiert ein Sujet aus verschiedenen Winkeln und fügt die Fotos digital zu einem 3D-Bild zusammen.

Nicht nur neue Bilder, auch die von Opas Kamera und aus Archiven sind wichtig für die Geomatik. Den alten Bildern fehlen jedoch die Lokalisierungsinformationen, weil Fotoapparate früher noch kein GPS hatten. In diesem Experiment muss daher der Ort gefunden werden, an dem jedes Foto aufgenommen wurde. Im letzten Experiment geht es um die Satellitenortung und darum, geografische Positionen zu berechnen. (lsf)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.