Rücktritt aus dem Gemeinderat

Merken
Drucken
Teilen

Homburg Nach exakt acht Jahren im Gemeinderat hat sich Hansjörg Gaupp entschieden, per Ende 2017 ausser Legislatur zurückzutreten, wie die Gemeinde Homburg in einer Medienmitteilung schreibt. Seit Januar 2010 ist Gaupp Vorsteher im Ressort Öffentliche Sicherheit. Er habe seine Charge über all die Jahre gewissenhaft, kompetent und zu allseitiger Zufriedenheit geführt, heisst es weiter.

Die Ersatzwahl wird am 25./26. November stattfinden. Dann kommen zwar keine eidgenössischen, voraussichtlich aber zwei kantonale Vorlagen zur ­Abstimmung. Mit Franz Zaugg könne bereits ein potenzielles Mitglied für den Gemeinderat präsentiert werden. Weitere Kandidaturen für den freien Sitz müssen mit vollständigen Personalien und von mindestens zehn stimmberechtigten Homburgern unterschrieben, bis spätestens 2. Oktober bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden. Ein hierfür vorgefertigtes Formular ist ebenfalls dort erhältlich. (red)