Routiniers siegen im Hüttenberg

Vereinsnotiz

Drucken
Teilen

Die SVP Untersee-Rhy führte kürzlich bereits zum 13. Mal ihren Hüttenberg-Jasscup durch. Von den 20 Jasserinnen und Jassern waren zwei Newcomer und 18 altgediente Mitglieder mit von der Partie. Und genau diese Routiniers zeigten allen, wo der Bartli den Most holt. Sieger wurde alt Kantonsrat Hans Neukomm vor alt Vorstandsmitglied René Hild und alt Gemeinderat Ueli Senn. Alt sahen die Jungen und die Vorjahres-Sieger aus. Und am nächsten Morgen wahrscheinlich auch der eine oder andere Jasser, für den das Wort Polizei- oder Sperrstunde ein Fremdwort ist. Die SVP Untersee-Rhy ist aber auch eine Kulturpartei, und deshalb besucht sie den diesjährigen Morgenstreich in Basel, mit Mehlsuppe und Böllätünnä. Interessierte Frühaufsteher melden sich bei Präsident Marcel Weber. Abfahrt ist um 01.30 Uhr. (red)