Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ROMANSHORN: Papagei auf Stippvisite bei der Polizei

Die Polizei in Romanshorn hat am Donnerstag Besuch von einem etwas ungewöhnlich Gast erhalten. In der Nähe des Polizeipostens wurde ein Papagei ausgesetzt. Die Beamten nahmen das Tier in ihre Obhut.
In aller Ruhe schaut der Papagei dem Polizisten bei der Arbeit zu. (Bild: Screenshot Kapo TG)

In aller Ruhe schaut der Papagei dem Polizisten bei der Arbeit zu. (Bild: Screenshot Kapo TG)

ROMANSHORN. "Was für ein charmanter Besuch!", schreibt die Thurgauer Kantonspolizei auf ihrer Facebook-Seite unter das Papageien-Foto.

Der "Rosenköpfchen"-Papagei wurde im Bereich Schillerstrasse/Pestalozzistrasse in Romanshorn aufgefunden und beim Polizeiposten abgegeben. Dort zeigte er sich gar nicht scheu, schaute den Polizisten sprichwörtlich über die Schulter und interessierte sich offenbar sehr für die Polizeiarbeit.


"Obwohl er sich bei uns sichtlich wohl gefühlt hat, ist er unterdessen bei einem Spezialisten in guter Obhut und wartet auf sein Herrchen oder Frauchen", schreibt die Polizei weiter. Beim Polizeiposten Romanshorn könne man sich unter der Nummer 071-221-42-00 melden. (kapo/lex)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.