Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Renoviert zum Vierzigsten

Aadorf Am 1. Oktober 1977 wurde das Aaheim eingeweiht. Auf den Tag genau 40 Jahre später, morgen Sonntag, präsentiert sich das Aadorfer Alterszentrum nach einem dreijährigen, etappierten Umbau mit einem Tag der offenen Tür der Bevölkerung.

«Mit unseren Angeboten wie der Alterssiedlung mit Serviceleistungen, den drei Wohngruppen sowie der Wohngruppe für Menschen mit Demenz im Haus Adesta haben wir in der Gemeinde Aadorf ein abgerundetes und durchlässiges Angebot, mit dem wir für die zukünftigen Entwicklungen im Altersbereich gut gerüstet und aufgestellt sind», sagt Geschäftsführer Lucien Kessler.

Für die Sanierung des Aaheims bewilligten die Aadorfer Stimmbürger im September 2014 an der Urne einen Kredit von 6,9 Millionen Franken. Sie beinhaltete im Wesentlichen die Renovationen von Küche, Fenstern und Badezimmern. (red/kuo)

Tag der offenen Tür, Sonntag, 1. Oktober, 10 bis 16 Uhr, Infos unter www.aaheim.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.