Renaturierung ist auch Marketingmassnahme

Drucken
Teilen

Die Renaturierung des Rheins bei Diessenhofen ist auch eine Marketingaufgabe für den Ökostrom «Clean Solution», der im Jahr 2003 für die umweltgerechte Stromproduktion zertifiziert wurde. Ein Teil der Mehrkosten fliesst in den Ökofonds, aus dem solche Renaturierungsprojekte finanziert werden. Für den normalen Uferunterhalt muss das Kraftwerk Schaffhausen aufkommen. Auf dem 14 Kilometer langen Teilabschnitt werden seit 2005 Renaturierungsmassnahmen und Naturschutzprojekte durchgeführt. Es wurden bereits mehr als fünf Kilometer verbaute Ufer entfernt und über sieben Millionen Franken investiert. Jedes Projekt muss vom Begleitgremium für Ökoförderbeiträge bewilligt werden. Im Gremium sitzen neben Vertretern des Kraftwerks und dem Naturschutz auch politische Vertreter einiger Anliegergemeinden. (red)