Reitfreunde tagen in Bazenheid

Gegen 400 Delegierte treffen sich am 1./2. Dezember in Bazenheid zur 157. Delegiertenversammlung des Verbands Ostschweizerischer Kavallerie- und Reitvereine (OKV). Neben den ordentlichen Traktanden stehen Erneuerungswahlen des Vorstandes an.

Drucken
Teilen

Gegen 400 Delegierte treffen sich am 1./2. Dezember in Bazenheid zur 157. Delegiertenversammlung des Verbands Ostschweizerischer Kavallerie- und Reitvereine (OKV). Neben den ordentlichen Traktanden stehen Erneuerungswahlen des Vorstandes an. Im Regionalverband sind rund 20 000 aktive Pferdesportfreunde vertreten, verteilt auf rund 140 Reit- und Fahrvereine. Der OKV nimmt daher bedeutenden Einfluss auf die Reiterei und Veranstaltungen in den Kantonen Appenzell, Schaffhausen, Thurgau, Zürich, Aargau, Zug, Schwyz, Glarus, Graubünden und St. Gallen. (red.)

Aktuelle Nachrichten