Regierung und Grosser Rat verstehen sich

Beim Rückblick auf das vergangene Jahr lobten alle vier SVP-Vertreter die Zusammenarbeit zwischen dem Grossen Rat und der Regierung. Man respektiere die unterschiedlichen Rollen.

Drucken
Teilen

Beim Rückblick auf das vergangene Jahr lobten alle vier SVP-Vertreter die Zusammenarbeit zwischen dem Grossen Rat und der Regierung. Man respektiere die unterschiedlichen Rollen. Der Regierungsrat in sich funktioniere auch in seiner neuen Zusammensetzung mit drei Frauen und zwei Männern gut, sagte Regierungspräsident Jakob Stark. Er kündete offiziell an, was nie bezweifelt wurde: Er und seine Parteikollegin Monika Knill werden sich am 28. Februar des kommenden Jahres zur Wiederwahl in den Regierungsrat stellen. (mvl)

Aktuelle Nachrichten