Rechnung genehmigt

Frauenfeld. Der Regierungsrat hat die Jahresrechnung 2007 der Pensionskasse Thurgau genehmigt.

Drucken
Teilen

Frauenfeld. Der Regierungsrat hat die Jahresrechnung 2007 der Pensionskasse Thurgau genehmigt. Die Mitte Mai 2008 von der Delegiertenversammlung gutgeheissene Rechnung weist ein erfreuliches Bild auf: Der Deckungsgrad beträgt 115,1 Prozent (–0,1 Prozent), der Anlageerfolg von drei Prozent liegt über dem Branchendurchschnitt. Die Bilanzsumme der Pensionskasse Thurgau betrug Ende 2007 2,43 Mrd. Franken. Darin enthalten sind 316,7 Mio. Franken geäufnete Reserven für Wertschwankungen. (red.)

Aktuelle Nachrichten