Raiffeisenbank sponsert OpenAir

ST. GALLEN. Das OpenAir St. Gallen geht mit Raiffeisen eine Partnerschaft im Bereich Cashless Payment ein. Die Verantwortlichen des Festivals und die Bank haben einen mehrjährigen Vertrag unterzeichnet. Damit ist Raiffeisen exklusiver Sponsor im Finanzbereich, wie es in der Medienmitteilung heisst.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Das OpenAir St. Gallen geht mit Raiffeisen eine Partnerschaft im Bereich Cashless Payment ein. Die Verantwortlichen des Festivals und die Bank haben einen mehrjährigen Vertrag unterzeichnet. Damit ist Raiffeisen exklusiver Sponsor im Finanzbereich, wie es in der Medienmitteilung heisst.

Alle Ticketinhaber können in der Woche vor dem Festival in ausgewählten Raiffeisenbanken ihr Ticket gegen den Festivalbändel tauschen. Dieser kann mit Cashless Guthaben aufgeladen und freiwillig registriert werden. Dadurch können die Besucher am Anlass selbst das Anstehen bei den Bändeltausch-Stationen umgehen, wie die Verantwortlichen schreiben. Wie schon im letzten Jahr kann auf dem Festivalgelände nur bargeldlos bezahlt werden. (nh)