Pro und contra Lehrplan 21

WEINFELDEN. Am Mittwoch, 8. Juni, findet im Weinfelder Rathaussaal eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Lehrplan 21 statt.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Am Mittwoch, 8. Juni, findet im Weinfelder Rathaussaal eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Lehrplan 21 statt. Auf Einladung des Komitees «Für eine gute Thurgauer Volksschule» diskutieren Beat Brüllmann, Leiter des kantonalen Amtes für Volksschule, und Oberstufenlehrer Alain Pichard. Der Bieler GLP-Politiker Pichard ist Mitinitiant von «Einspruch», einer Streitschrift gegen den Lehrplan 21. Die Podiumsdiskussion beginnt um 19.30 Uhr und wird moderiert von TZ-Redaktor Mario Testa. (red.)

Aktuelle Nachrichten