Pro Sitzung gibt es 200 Franken

Der Grosse Rat legt seine Sitzungsgelder selber fest. Mitglieder, die an einer Halbtagessitzung des Grossen Rats teilnehmen, erhalten 150 Franken. Für eine ganztägige Parlamentssitzung gibt es 250 Franken.

Drucken
Teilen

Der Grosse Rat legt seine Sitzungsgelder selber fest. Mitglieder, die an einer Halbtagessitzung des Grossen Rats teilnehmen, erhalten 150 Franken. Für eine ganztägige Parlamentssitzung gibt es 250 Franken. Im Beschluss über die Entschädigung der Ratsmitglieder sind auch die Kommissionssitzungen geregelt. Hier wird seit 2012 nicht nach halben und ganzen Tagen abgerechnet, sondern nach Sitzungen. Pro Sitzung erhält ein Mitglied 200 Franken. Alle Entschädigungen zusammen belaufen sich jährlich auf eine Million Franken. (wid)