Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Preise für die besten Masken in der Bechtelisnacht

Frauenfeld Die Murgratzen und die Murganesen führen in der Bechtelisnacht diesen Montag, 15. Januar, die traditionelle Maskenprämierung durch. Mit Bargeldpreisen im Gesamtwert von 2000 Franken werden die originellsten Einzelmasken, Kleingruppen bis drei Personen respektive Grossgruppen mit vier und mehr Personen ausgezeichnet. Zahlreiche originelle Maskierungen sind jeweils in der Bechtelisnacht anzutreffen.

Jeder Maskierte muss vier Restaurants besuchen

Maskierte können sich zwischen 19.45 und 22 Uhr beim Wohnwagen der Murgratzen beim Sämannsbrunnen anmelden. Die Jurymitglieder der Maskenprämierung sind in den folgenden Restaurants stationiert: «Redox», «Pfeffer», «Vis-Bar», «Falken-Pub», «Dreiegg» (im Restaurant), «Swiss Champion» und «Anker». Zudem hat es auch in der in der Konvikthalle eine Maskenjury. Von diesen Lokalitäten müssen zwischen 20 und 23.15 Uhr mindestens vier Orte besucht werden, damit die Teilnahme an der Maskenprämierung gewertet werden kann. Beurteilt werden Originalität, Aktualität sowie Aktivität der teilnehmenden Masken.

Um 0.13 Uhr findet im grossen Bürgersaal des Rathauses Frauenfeld die Prämierung statt. Die Preise werden nur an die anwesenden Einzel- und Gruppenmasken übergeben. Gestiftet wurde die Preissumme von verschiedenen Frauenfelder Firmen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.