Portugals Generalkonsul feiert mit

Merken
Drucken
Teilen

Frauenfeld Kürzlich begingen Portugiesen auf der ganzen Welt ihren Nationalfeiertag. Auch in der Thurgauer Kantonshauptstadt wurde gefeiert. Der Heimatliche Sprach- und Kulturunterricht Frauenfeld/Weinfelden (HSK Portugiesisch) und der portugiesische Elternverein Frauenfeld hatten zu einem Fest ins Schulhaus Auen geladen. Der Festakt vor rund hundert Besuchern wurde mit einer Ansprache des portugiesischen Generalkonsuls für die Schweiz, Licino Bingre do Amaral, eröffnet. Ebenfalls als Gäste zugegen waren der Frauenfelder Schulpräsident Andreas Wirth und der Erziehungsattachée der portugiesischen Botschaft, Frau Maria de Lurdes Gonçalves.

Tänze, Musik und traditionelles Essen

Traditionelle Tänze, Musik und ein Theaterstück der Schülerinnen und Schüler des HSK-Unterrichts umrahmten den Anlass. Danach konnten sich die Festbesucher an Workshops beteiligen oder sich an Ständen des kantonalen Berufsbildungszentrum, der städtischen Fachstelle für Frühförderung und Kinderbetreuung, des portugiesischen Elternvereins und des Femmes-Tisches informieren lassen. Aus aktuellem Anlass fand im Schulhaus Auen zudem die Ausstellung «Portugal hier» statt. Natürlich war auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Den Abschluss bildete ein bunter Umzug der Kinder. Am Ende flogen bemalte Drachen in den Sommerhimmel. (red)