Polizei tappt noch immer im dunkeln

Matzingen. Noch immer hat die Kantonspolizei keine Hinweise auf die Täterschaft, die in der Nacht auf Samstag den Elektroverteiler der Werkbetriebe an der Thundorferstrasse in Matzingen in Brand gesteckt hat.

Merken
Drucken
Teilen
Zerstörter Elektroverteiler. (Bild: Kapo TG)

Zerstörter Elektroverteiler. (Bild: Kapo TG)

Matzingen. Noch immer hat die Kantonspolizei keine Hinweise auf die Täterschaft, die in der Nacht auf Samstag den Elektroverteiler der Werkbetriebe an der Thundorferstrasse in Matzingen in Brand gesteckt hat. Laut Angaben der Kantonspolizei hatten Unbekannte beim Verteiler Zeitungen und Abfall in Brand gesteckt (TZ von gestern). Da das Feuer von selbst erlöschte und die Stromversorgung nicht beeinträchtigt war, wurde der Schaden von 10 000 Franken erst am Samstagmorgen bemerkt. Hinweise nimmt der Kantonspolizeiposten Matzingen unter Telefon 052 725 44 80 entgegen. (tz)