Pöll rückt bei den Grünen nach

Drucken
Teilen

Frauenfeld Im Gemeinderat folgt bei den Grünen Michael Pöll auf Peter Heri. Wie den Stadtratsmitteilungen zu entnehmen ist, gilt Pöll per 1. März als gewählt. Sein Amtsvorgänger ist auf Ende Februar zurückgetreten. Das neue Mitglied des Frauenfelder Stadtparlaments hat Jahrgang 1965, ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Der Maschinenbauingenieur, der als Bauökologe bei der Stadt Zürich arbeitet, ist Präsident der Grünen des Bezirks Frauenfeld und hat bei der Kantonalpartei Einsitz im Vorstand respektive in der Geschäftsleitung. Zudem gehört er der städtischen Fachkommission für Verkehr und Mobilität an. Pöll kam an den Gemeinderatswahlen 2015 auf der Liste der Grünen auf den zwölften Ersatzplatz. Nachdem Peter Heri und Roman Fischer für Peter Wildberger und Eveline Buff nachgerückt waren, ist Pöll nun sechster Ersatzkandidat gewesen. (ma)

Aktuelle Nachrichten