Plattform für «Miva»

«Mobilität ist teilbar», ist Gabriella Wiss, Geschäftsleiterin des Schweizer Hilfswerks Miva mit Sitz in Wil, überzeugt.

Drucken
Teilen

«Mobilität ist teilbar», ist Gabriella Wiss, Geschäftsleiterin des Schweizer Hilfswerks Miva mit Sitz in Wil, überzeugt. Miva – eine kleine, 1932 gegründete Organisation mit katholischen Wurzeln – vermittelt Transport- und Kommunikationsmittel vom Muli bis zum Geländewagen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Zum 80-Jahr-Jubiläum wird es von Thurbo unterstützt – gestern wurde ein Check über 30 000 Franken überreicht. Thurbo unterstützt Miva vom 10. bis 23. September auch bei einer Spendeaktion. (cz)

www.miva.ch

Aktuelle Nachrichten