Plakette für Gärtnerei des Stift Höfli

NUSSBAUMEN. Das internationale Netzwerk der Bodenseegärten zeichnet regelmässig Gärten mit der «Natur im Garten»-Plakette aus. Die Wildstaudengärtnerei Höfli in Nussbaumen durfte kürzlich die Auszeichnung von SVP-Nationalrätin Verena Herzog in Empfang nehmen.

Merken
Drucken
Teilen

NUSSBAUMEN. Das internationale Netzwerk der Bodenseegärten zeichnet regelmässig Gärten mit der «Natur im Garten»-Plakette aus. Die Wildstaudengärtnerei Höfli in Nussbaumen durfte kürzlich die Auszeichnung von SVP-Nationalrätin Verena Herzog in Empfang nehmen. Herzog als Co-Präsidentin des Vereins Bodenseegärten lobt das naturnahe Gärtnern der Wildstaudengärtnerei und deren Betriebskonzept. Bei «Natur im Garten» geht es um Naturgärten, die ohne Gifte, Kunstdünger und Torf auskommen. Zurzeit tragen rund 11 000 Gärten in mehr als fünf Ländern diese Plakette. Die Aktion hat ihren Ursprung 1999 in Niederösterreich. Gärten (oder auch Teile von Gärten) um den Bodensee, die die Kriterien erfüllen, können sich beim Verein Bodenseegärten zertifizieren lassen und erhalten die «Natur im Garten»-Plakette. (red.)

Infos: www.bodenseegaerten.eu