Pizza, Pizza, Pizza 20 000 Stück aus dem Frauenfelder Ofen

Die Dieci AG betreibt in der Deutschschweiz aktuell 19 Pizzakuriere, 5 Restaurants und 6 Gelaterias. Die Betriebe laufen im Franchisesystem. Das heisst: Dieci tritt überall einheitlich auf, obwohl die einzelnen Betriebe rechtlich selbständige Unternehmen sind.

Merken
Drucken
Teilen

Die Dieci AG betreibt in der Deutschschweiz aktuell 19 Pizzakuriere, 5 Restaurants und 6 Gelaterias. Die Betriebe laufen im Franchisesystem. Das heisst: Dieci tritt überall einheitlich auf, obwohl die einzelnen Betriebe rechtlich selbständige Unternehmen sind. Zur Qualitätssicherung stellt Dieci ein Programm an Leistungen zur Verfügung, das von den Franchisenehmern übernommen werden muss. Nebst dem Marketing gibt es beispielsweise Standardrezepte, damit die Churer Pizzen möglichst gleich schmecken wie jene in Bern. Die Zutaten werden zentral eingekauft und dann auf die Betriebe verteilt.

Schweizweit verkauft das Unternehmen pro Jahr eine Million Pizzen. In Frauenfeld sollen dereinst jährlich 20 000 Stück aus dem grossen Ofen in hungrige Mündern wandern. Je nach Filiale werden 25 bis 30 verschiedene Variationen angeboten. Daneben stehen auch Pasta, Salate sowie Tiramisu und Glace auf der Speisekarte. (ma)

www.dieci.ch