Pfützen in neuer Unterführung

BERG TG. Bei der neuen Bahnunterführung in Berg mussten bereits erste Reparaturen vorgenommen werden. Wasser sammelte sich auf der Strasse an, das durch den Belag sickerte. Grund dafür war eine verstopfte Leitung durch das kalkige Hangwasser, wie die Ostschweiz am Sonntag schreibt.

Drucken
Teilen

BERG TG. Bei der neuen Bahnunterführung in Berg mussten bereits erste Reparaturen vorgenommen werden. Wasser sammelte sich auf der Strasse an, das durch den Belag sickerte. Grund dafür war eine verstopfte Leitung durch das kalkige Hangwasser, wie die Ostschweiz am Sonntag schreibt. Einwohner von Berg machen die Planer und Ingenieure des Projektes dafür verantwortlich. Laut Mario Töngi vom Tiefbauamt Thurgau sei es aber «kein Versäumnis der Planer» gewesen. (rar)

Aktuelle Nachrichten