Pfadi-Aufruf zum 100-Jahr-Jubiläum

FRAUENFELD. Um auf das 100-Jahr-Jubiläum der Pfadi Frauenfeld vom 1. September hinzuweisen, verkauften die Organisatoren letzten Samstag beim Frauenfelder Sämannsbrunnen Pfadi-Hamburger in der Form einer Lilie, dem Symbol der Pfadfinder.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Um auf das 100-Jahr-Jubiläum der Pfadi Frauenfeld vom 1. September hinzuweisen, verkauften die Organisatoren letzten Samstag beim Frauenfelder Sämannsbrunnen Pfadi-Hamburger in der Form einer Lilie, dem Symbol der Pfadfinder.

Das OK hofft, dass sich am 1. September möglichst viele aktive und ehemalige Pfadfinder in der Region der Frauenfelder Konviktturnhalle einfinden. Laut Markus Bauer, Obmann des Frauenfelder Altpfadfinderverbandes, ist dies «die einmalige Gelegenheit, zusammen alte Erinnerungen, Erlebnisse und gute Taten vorbeiziehen zu lassen, Austausch unter Generationen zu pflegen und gemütlich unter seinesgleichen einen Abend zu verbringen».

Samstag, 1. September, ist auch der erste Verkaufstag des Buchs «100 Jahre Pfadi Frauenfeld», das von verschiedenen Autoren, alles aktive oder ehemalige Pfadfinder, verfasst worden ist. (red.)