Peter Stamm liest aus «Weit über das Land»

Drucken
Teilen
Der aus Weinfelden stammende Schriftsteller Peter Stamm. (Bild: Reto Martin (Kreuzlingen, Juni 2016))

Der aus Weinfelden stammende Schriftsteller Peter Stamm. (Bild: Reto Martin (Kreuzlingen, Juni 2016))

Islikon Hatten wir nicht schon alle den Gedanken, das alte Leben abzulegen, ein anderer sein zu können? Im neuen Buch des Weinfelder Autors Peter Stamm «Weit über das Land» geht es um den einen Moment im Leben, der alles in Frage stellt. Ein Mann steht auf und geht. Einen Augenblick zögert Thomas, dann verlässt er das Haus, seine Frau und seine Kinder. Meisterlich erzählt Stamm nächsten Mittwoch, 8. Fe-bruar, den Besuchern in der Casa Sunnwies in Islikon von jenen Träumen, die zugleich locken und erschrecken, was schönste Möglichkeit und was furchtbarster Verlust bedeuten. Organisiert ist die Lesung von der Kulturkommission Gachnang. Der Eintritt beträgt 15 Franken. (red)

Lesung von Peter Stamm

Mittwoch, 8. Februar, 19.30 Uhr in der Casa Sunnwies, Islikon