Peter Meier kündigt als Schulleiter

FISCHINGEN. Es war keine einfache Situation, mit der sich die Fischinger Schulbehörde konfrontiert sah. Peter Meier, ihr langjähriger Schulleiter, kandidiert in Eschlikon als Gemeindeammann. Der erste Wahlgang ist am 8. März.

Drucken
Teilen
Peter Meier Kandidat Gemeindeammann Eschlikon (Bild: pd)

Peter Meier Kandidat Gemeindeammann Eschlikon (Bild: pd)

Fischingen. Es war keine einfache Situation, mit der sich die Fischinger Schulbehörde konfrontiert sah. Peter Meier, ihr langjähriger Schulleiter, kandidiert in Eschlikon als Gemeindeammann. Der erste Wahlgang ist am 8. März. Da Meier aber gleich auf zwei valable Kontrahenten trifft, ist ein zweiter Wahlgang am 26. April durchaus denkbar.

Als Schulleiter hat Meier in Fischingen eine Kündigungsfrist von vier Monaten, das neue Schuljahr beginnt am 1. August, im Falle seiner Wahl in Eschlikon die neue Legislatur indes schon am 1. Juni.

Für den Fischinger Schulpräsidenten Godi Siegfried waren das offenbar ein paar Wenn und Aber zu viel. Schon Ende November sagte er gegenüber unserer Zeitung: «Gute Schulleiter sind schwer zu finden. Wir werden die Stelle deshalb ausschreiben, damit wir im Falle einer Wahl Peter Meiers nahtlos Ersatz zur Hand haben.»

Überraschend schnell wurde die Schulbehörde nun fündig – und machte gleich Nägel mit Köpfen. Der neue Schulleiter tritt seine Stelle auf das kommende Schuljahr an. Und Peter Meier hat seine Anstellung gekündigt. «Ich fühle mich nicht vor den Kopf gestossen», betont er auf Anfrage. Andere Schulbehörden wären vielleicht anders vorgegangen, aber er verstehe den Fischinger Entscheid auch. Das Wichtigste für alle Beteiligten sei, dass sowohl in Fischingen als auch in Eschlikon klare Verhältnisse herrschen.

«Für meine Wahl bin ich nach wie vor guten Mutes», sagt Meier. Nun wüssten die Eschliker zumindest, dass er als Gemeindeammann, wenn auch mit einer kurzen Übergangsregelung, sofort loslegen könnte.

Einen erfolgreichen Wahlausgang wünscht ihm denn auch Siegfried in seiner gestrigen Medienmitteilung – und lobt dabei ausdrücklich Meiers Wirken: «Die Schulevaluation im vergangenen Jahr hat der Volksschule Fischingen ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt.» (kuo)