Per Handy den Herd einschalten

Im Haus der Zukunft sind alle Geräte miteinander vernetzt. Sie lassen sich bequem vom Sofa aus per Smartphone bedienen. Wer schon im Bett liegt, kann so das Licht im Wohnzimmer löschen. Das vergessene Bügeleisen kann von unterwegs ausgeschaltet werden.

Drucken
Teilen

Im Haus der Zukunft sind alle Geräte miteinander vernetzt. Sie lassen sich bequem vom Sofa aus per Smartphone bedienen. Wer schon im Bett liegt, kann so das Licht im Wohnzimmer löschen. Das vergessene Bügeleisen kann von unterwegs ausgeschaltet werden. Aus der Ferne können auch Backofen, Spülmaschine oder Kühlschrank gesteuert werden.

Neben Licht, Klima und Rollos können Sicherheitseinrichtungen oder sogar Fernseher und Musikanlage miteinander verbunden werden.

Zudem ist es möglich, den Zustand sämtlicher elektrischer Geräte im Haus jederzeit an einem Bildschirm zu überprüfen – auch von auswärts.

Die vernetzten Geräte lassen sich automatisieren. Sonnenstoren etwa richten sich nach dem Sonnenstand. (ist)

Aktuelle Nachrichten