Patriotismus für 19.90 Franken

RESTZUCKER

Peter Exinger
Drucken
Teilen

Die Fronten bröckeln. Sogar in Thurgaus friedlichster Gemeinde Salenstein. Der Gemeindepräsident, vor gar nicht allzu langer Zeit als Retter nach pro-blematischem Streit gewählt, gibt auf und geht per sofort. In seiner Not kann der Gemeinde-Chef noch von Glück reden: Er käme immerhin noch in sein Büro.

Wenig willkommen sind pflanzliche Einwanderer jedweden Glaubens im Hinterthurgau. Das Balterswiler «Neophyten-Team» schlägt seit letzter Woche eine härtere Gangart an und hat einen Container aufgestellt. Dort hinein müssen Drüsiges Springkraut, Japanknöterich und das Aufrechte Traubenkraut – mit Stumpf und Stiel, um in Bazenheid der Kremierung zugeführt zu werden. Kein Pardon im katholischen Kernland!

Das gilt auch für Typen, die Volg-Filialen überfallen und mit Hexenmasken und in wattierten «Bomboogie»-Jacken versuchen, Angst und Schrecken zu verbreiten. Der grösste Fehler indes war der mitgebrachte Beutesack des Täters: eine «Aldi»-Tasche. Das konnte nur einem Ausländer einfallen. Die Kapo hatte leichtes Spiel und den Täter schon nach wenigen Monaten geschnappt.

Die Thurgauer Autorin Daniela Schwegler hatte es bislang auch leicht. Nach «Traum Alp» und «Bergfieber» hat sie nun mit ihrem dritten Werk «Landluft» wirklich alle Frauen porträtiert, die in der Schweiz auf über 1500 Meter Seehöhe arbeiten und sich bei 3 nicht auf die nächste Bergkiefer retten konnten. Möglicherweise kommen als nächste Sympathieträger Tiere mit Fell in Frage.

Die Zeit der Demut ist vorbei: In Steinach stellen sie Hanfzigis her. Der Rauch dieser Glimmstängel müffelt zwar nach Marihuana, zeitigt aber keine berauschende Wirkung. Dafür sorgt auch der Preis von 19.90 Franken pro Päckli. Kein Wunder, ist das Produkt derart sauteuer. Kommt doch der Hanf aus dem Ausland. Immerhin heisst die Marke «Heimat», und das steht auch gross drauf. Behaupte keiner, das sei billiges Marketing. Wir wissen schliesslich, was Patriotismus wert ist.

Peter Exinger

peter.exinger@thurgauerzeitung.ch