Ortsparteien sind sich einig

Drucken
Teilen

Münchwilen Mit der CVP hat nun auch die letzte der vier Münchwiler Ortsparteien noch die Parolen für die kommunale Abstimmung vom kommenden Sonntag gefasst. Wie bereits FDP, Grüne und SVP (unsere Zeitung berichtete) empfehlen auch die Christdemokraten zweimal ein Ja zum Betriebs- und Gestaltungskonzept Ortsdurchfahrt sowie zur Knotensanierung Frauenfelder- und Eschlikonerstrasse.

An der Mitgliederversammlung der CVP Münchwilen sei die Diskussion über die beiden Vorlagen engagiert gewesen, schreibt Parteipräsident Karl Kappeler in seiner Medienmitteilung. Dabei sei die Ja-Parole für die Knotensanierung Eschlikonerstrasse gar einstimmig beschlossen worden. «Der Bedarf ist unbestritten, und eine Bahnschranke kann keine Alternative sein», so Kappeler.

«Mehrheitlich» war die Zustimmung zum Gestaltungskonzept Ortsdurchfahrt. «Wir können die Verantwortung nicht bis zum Entscheid über Wil West aufschieben», schreibt der CVP-Präsident weiter. «Wir wohnen jetzt in Münchwilen und benötigen die Verkehrssicherheit jetzt.» Schliesslich böten die beiden Strassenbauprojekte die Gelegenheit, mit dem neuen Gestaltungskonzept eine sichtbar gestaltete Dorfstrasse zu erhalten, die gleichzeitig die Verkehrssicherheit berücksichtige. (kuo)