Orell-Füssli zieht’s an Bahnhofplatz

Drucken
Teilen

Frauenfeld Die Filiale der Buchhandlung Orell-Füssli, jetzt noch in der Passage einquartiert, wird ab September 2017 an den Bahnhofplatz 76 zügeln. Damit ist klar, wer die Nachfolge des Schuhgeschäfts Reno antritt, das noch bis Ende März vis-a-vis des Bahnhofs geschäftet. «Wir haben die Gelegenheit genutzt, eine neue Ladenfläche an hochfrequentierter und noch besserer Passantenlage zu übernehmen, und ich freue mich mit dem ganzen Team auf den Umzug», meint Jonas von Ow, Filialleiter von Orell-Füssli. Die leicht grössere und übersichtlichere Fläche erlaube, das bestehende Sortiment zu integrieren und auszubauen. «Selbstverständlich werden auch am neuen Standort das Einkaufserlebnis, die gewohnt erstklassige Beratung und der kundenorientierte Service an erster Stelle stehen», erläutert von Ow. Mit dem Umzug will Orell-Füssli ein klares Zeichen für die Wichtigkeit des stationären Verkaufs setzen. Nebst der Weiterentwicklung zwischen stationärem und elek­tronischem Geschäft steht die Expansion an Hochfrequenzlagen im Fokus des grössten Schweizer Buchhandelsunternehmens, teilt Orell-Füssli weiter mit. (red)