OpenAir ist fast ausverkauft

ST. GALLEN. Das 39. OpenAir St. Gallen ist vier Monate vor Festivalbeginn fast ausverkauft. «Nachdem die Nachtschwärmer-Tickets und 2-Tages-Pässe bereits im Dezember vergriffen waren, sind nun auch die 3-Tages-Tickets ausverkauft», heisst es in einer Mitteilung der Veranstalter.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Das 39. OpenAir St. Gallen ist vier Monate vor Festivalbeginn fast ausverkauft. «Nachdem die Nachtschwärmer-Tickets und 2-Tages-Pässe bereits im Dezember vergriffen waren, sind nun auch die 3-Tages-Tickets ausverkauft», heisst es in einer Mitteilung der Veranstalter. Für den Sonntag ist noch eine kleine Anzahl Tickets erhältlich. Nach wie vor eine Chance auf Nachtschwärmer-Tickets haben Raiffeisen-Member: Auf dem MemberPlus-Portal der Bank werden am 11. März nochmals 500 Nachtschwärmer-Tickets verkauft. Am 5. Mai findet zudem die Cumulus-Aktion der Migros statt – auch dort werden noch Nachtschwärmer-Tickets erhältlich sein.

Placebo und Noel Gallagher

Zu den grossen Namen am diesjährigen OpenAir, das vom 25. bis 28. Juni stattfindet, gehören The Chemical Brothers, Placebo und Rise Against. Ex-Oasis-Mitglied Noel Gallagher kommt mit seiner Band High Flying Birds ins Sittertobel. Der deutsche Rapper Farin Urlaub (Die Ärzte) ist mit seiner eigenen Formation Racing Team zu Gast.

Auf dem Programm stehen zudem nebst anderen auch Kodaline. Kraftklub, Marteria, Future Islands und Mighty Oaks. Auch die Schweiz ist im Line-up vertreten, etwa mit Rapper Stress. (red.)

Aktuelle Nachrichten