Open Government Data

Drucken
Teilen

Open Data bezeichnet die freie Verfüg- und Nutzbarkeit von Daten. Diese sind eine Sammlung von Werten und Zeichen, die durch Beobachtung, Messungen und Erhebungen entstehen. Open bedeutet in diesem Zusammenhang, dass Daten und Inhalte frei genutzt, verändert und weiter geteilt werden können. Das zwischengeschobene Wort Government (Regierung/Behörde) verweist auf Daten, die im Rahmen eines staatlichen Auftrags erstellt und aufbereitet worden sind. Mit Open Data sollen Transparenz, Inno­vation und Effizienz gefördert werden. Der Bundesrat hat das Potenzial erkannt. In der nationalen Strategie 2014–2018 schreibt er: «Daten sind der Rohstoff der Wissensgesellschaft.» Das Bundesarchiv betreut die Plattform opendata.swiss. Datensätze von 36 Organisationen sind über dieses Portal zu finden. (seb.)

Webseiten

www.opendata.swiss; www.ogd.tg.ch; www.opendata.ch