Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Olma olé

Turmspatz

Mein Freund Amsel erwartet mich in Edelweisshemd und Chüeligurt am Bahnhof. Ich trage ein farbiges Halstuch und einen Seppelhut. Zwei Vögel vom Land auf dem Weg an die Olma. Als wir in St. Gallen eintreffen, ist der Thurbo bis auf den letzten Platz besetzt. Aufgeregt flattern wir zur Messe. Herr Amsel setzt beim Säulirennen auf das Thurgauerli, doch unser Wappentier nimmt es ziemlich gemütlich. «Hoffentlich haben die unsere Region ins rechte Licht gerückt», brummt er auf dem Weg hinüber in die Halle 9 mit der TG-Sonderschau.

Beim Eingang steht ein lächelnder Sportler (oder ist es ein Politiker?), der uns einen Thurgauer Pass überreicht. «Brauche ich den?», fragt Amsel mürrisch, ich bin doch schon einheimisch. Dann schaut er sich in der Halle um. «Wo bitteschön ist die Region Untersee und Rhein?» Ich zeige auf die Probiertische. «Schau, Tröpfel aus Mammern. Dort drüben beim Industriezug haben die Bernina-Nähmaschinen ein eigenes Fenster. Und da ist sogar der Schiffsteg von Berlingen.» – «Kinderkram», brummt er. «Ein Bassin mit ferngesteuerten Booten ist kein Ersatz für unseren See.»

«Du kannst einem die ganze Messe verderben mit deinem Lokalpatrioten-Gemotze.» – «Ich sage lediglich, dass wir nicht genügend berücksichtigt wurden.» – «Wie bitte? Beim Umzug am Samstag hatten die Rocket-Girls aus Basadingen einen begeisternden Auftritt, was willst du mehr?» – «Man hätte unser Dampfschiff mittragen sollen, damit die St. Galler sehen, dass wir Träume und Visionen haben.» Missmutig schlendert er durch die Messe. Zum Glück schenken ihm bei der Tierschau Marylou und Pesca aus Schlatt mit einem warmen Kuhfladen noch etwas Heimatgefühl. Und die Bratwurst isst Herr Amsel mit Senf. Wie zu Hause in Steckborn.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.