Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ohne Schleppschläuche stinkt Gülle zum Himmel

WEINFELDEN. Ammoniak in der Luft ist nicht gut für Lebewesen. Und Ammoniak ist der Grund, weshalb Gülle stinkt. Bringt der Bauer die Gülle aber mit Schleppschläuchen aus, dann hält sich der Gestank in Grenzen, und es ist auch noch besser für die Umwelt.
Michèle Vaterlaus

WEINFELDEN. Ammoniak in der Luft ist nicht gut für Lebewesen. Und Ammoniak ist der Grund, weshalb Gülle stinkt. Bringt der Bauer die Gülle aber mit Schleppschläuchen aus, dann hält sich der Gestank in Grenzen, und es ist auch noch besser für die Umwelt. Doch der Bund zahlt den Bauern, die solche Schleppschläuche einsetzen, weniger Fördergelder als bisher. Zudem dürfen sie aufgrund eines Stickstoffabzuges rund zehn Prozent weniger Gülle ausbringen. Moritz Tanner (SVP, Winden) kritisierte in einer Interpellation den Regierungsrat, dass er sich beim Bund zu wenig energisch für die Thurgauer Landwirte eingesetzt habe. «Güllen ohne Schleppschlauch stinkt zum Himmel», sagte er in der gestrigen Grossratssitzung. Er bekam Unterstützung von Kolumban Helfenberger (BDP, Tuttwil): «Mancher Bauer ist aus betriebswirtschaftlichen Gründen auf das altbewährte System umgestiegen.» Denn Schleppschläuche seien teuer und verschleissanfällig. Auch Didi Feuerle (Grüne, Arbon) unterstützt den Einsatz von Schleppschläuchen. Er würde es gar sinnvoll finden, wenn sie zur Pflicht würden. Marianne Guhl (SP, Steckborn) findet, die Thurgauer Bauern sind Glückspilze: Weil der Thurgau beim Pilotprojekt Ammoniak dabei war und sie deshalb während zwölf Jahren Geld für den Schleppschlaucheinsatz bekommen haben und nicht nur sechs wie alle anderen. Regierungsrat Kaspar Schläpfer versicherte, dass sich die Regierung gegen die gekürzten Förderbeiträge gewehrt habe – ohne Erfolg.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.