Offizielle Zahlen fehlen

Im Thurgau gibt es kein Register, welche der 80 Gemeinden eine Partnerschaft unterhält. Die meisten Partnergemeinden sind aber auf der Homepage des Ortes verlinkt oder zumindest erwähnt.

Merken
Drucken
Teilen

Im Thurgau gibt es kein Register, welche der 80 Gemeinden eine Partnerschaft unterhält. Die meisten Partnergemeinden sind aber auf der Homepage des Ortes verlinkt oder zumindest erwähnt. Der Grossteil der Gemeinden – wie eigene Recherchen ergaben etwa 85 Prozent – unterhält keine Partnerschaft. Von zwölf Thurgauer Gemeinden konnte eine Partnergemeinde ausfindig gemacht werden. Zwei Gemeinden haben gleich zwei Städte zum Austausch und Bischofszell hat als einzige drei Partnerstädte.

Die meisten Partner befinden sich in Deutschland (sieben), gefolgt von der Schweiz (fünf), Österreich und Italien (je zwei). Die am weitesten entfernten Partnergemeinden der Thurgauer befinden sich in Ungarn (Helvécia mit Sirnach – siehe unten) und Tschechien (Blattna mit Roggwil). (glk)