Ökumenischer Suppenzmittag

SCHLATT. Der Suppenzmittag fand am vergangenen Sonntag in der evangelischen Kirche Schlatt statt. Die Kirchgemeinden der Region Diessenhofen hatten eingeladen. Die evangelischen Sechstklässler aus Schlatt spielten ein Theaterstück.

Merken
Drucken
Teilen

Dass auch heute noch Wunder des Teilens geschehen, zeigte Pfarrer Thomas Bänziger in seiner Predigt auf. Der Gottesdienst wurde bereichert mit Liedern und Beiträgen der Sechstklässler, dem Orgelspiel von Peter Fischer sowie von der herzlichen Begrüssung des neuen Pfarrers in Basadingen-Schlattingen-Willisdorf, Rolf Roeder und seiner Familie. (red.)