«Ochsen» beliefert neue Kantine im Galgenholz

Drucken
Teilen

Islikon Der Thurgauer Regierungsrat hat den Cateringvertrag für die Kantine im Ersatzneubau des Ausbildungszentrums Galgenholz in Frauenfeld vergeben. Den Zuschlag für die Lieferung der geschätzten 5600 Mahlzeiten pro Jahr erhielt die Metzgerei & Partyservice zum Ochsen AG in Islikon. Die Vergabesumme beläuft sich, laut Mitteilung des Kantons, pro Jahr auf 81400 Franken.

Die Laufzeit des Vertrags beträgt drei Jahre. Betrieben wird das Ausbildungszentrum Galgenholz vom Amt für Bevölkerungsschutz und Armee. Verpflegt werden Personen, die im Bereich Bevölkerungsschutz ausgebildet werden, Besucher von Orientierungstagen der Armee, Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer des Amts für Informatik sowie Dritte. (red)