NUSSBAUMEN: Rätseln zum Jubiläum

Die Pfadi Seebachtal feierte ihr 20-jähriges Bestehen. Über 100 Gäste absolvierten den Geburtstags-Foxtrail.

Drucken
Teilen
Gross und Klein beim Rätseln an einem Foxtrail-Posten. (Bild: PD)

Gross und Klein beim Rätseln an einem Foxtrail-Posten. (Bild: PD)

Mit aktiven und ehemaligen Mitgliedern sowie Freunden und Familie beging die Pfadi Seebachtal vergangenen Samstag ihr 20-jähriges Bestehen feierlich. Zum Geburtstag gab es einen Foxtrail rund um Nussbaumen. Die gut hundert Teilnehmer konnten ihre Fähigkeiten auf zwei unterschiedlich schwierigen Routen unter Beweis stellen. Nur das Schulhaus Nussbaumen als Startpunkt war bekannt. Die Standorte weiterer Posten mussten durch das Lösen diverser Aufgaben herausgefunden werden. Zu den Aufgaben gehörten Rätsel, Büchsenschiessen, das Überqueren einer Seilbrücke oder Kletteraktionen auf Bäumen, um an Kartenausschnitte zu gelangen.

Die Teilnehmer meisterten die Aufgaben mit viel Begeisterung und Motivation. Zur Belohnung gab es im Ziel auf dem Schulhausplatz einen Spiessli-Grill. Da konnte sich jeder selber einen Spiess zusammenstellen. Selbstverständlich durfte auch das Schlangenbrot nicht fehlen. Für das Fest hatten die Leiter der Pfadi Seebachtal extra ein grosses Festzelt aus Blachen aufgebaut sowie eine Hollywoodschaukel. Pfadfinder und Freunde jeden Alters blieben am Abend noch lange sitzen oder spielten auf dem Spielplatz. Es wurde bis spät in die Nacht hinein gefeiert.

Der nächste grosse Anlass steht am 2. und 3. September an. Dann werden für ein Wochen­ende über 1000 Personen aller Pfadiabteilungen aus dem Thurgau für das Kantonaltreffen im Seebachtal zusammenkommen. Die imposanten Bauten, die von den Pfadis kurz vorher für den Anlass erstellt werden, dürften auch für das breite Publikum eine Augenweide sein. (red)