Nur in wenigen Schweizer Firmen wird er offen gelebt

Beim Grossteil der Firmen in der Schweiz, die sich bewusst auf evangelikales Christentum berufen, handelt es sich um Kleinstbetriebe mit weniger als sechs Angestellten. Deren Zahl dürfte mehrere Hundert betragen.

Drucken
Teilen

Beim Grossteil der Firmen in der Schweiz, die sich bewusst auf evangelikales Christentum berufen, handelt es sich um Kleinstbetriebe mit weniger als sechs Angestellten. Deren Zahl dürfte mehrere Hundert betragen. Demgegenüber ist die Zahl explizit evangelikal geführter Kleinbetriebe (6-50 Angestellte) deutlich geringer, sie beträgt nach Beobachtung der Beratungsstelle relinfo.ch einige Dutzend. Mittlere Unternehmen mit offizieller evangelikaler Betriebsphilosophie gebe es nicht mehr als eine Handvoll, evangelikal geprägte Grossbetriebe (mehr als 250 Angestellte) seien laut Georg O. Schmid seltene Ausnahmefälle: «Hintergrund dieser Sachlage ist wohl die mit der Betriebsgrösse wachsende Schwierigkeit, weltanschaulich passende Mitarbeitende zu finden.» (nil)

Aktuelle Nachrichten