Notruf 144 soll bekannter werden

Frauenfeld. Rund 130 Rettungsdienste und 19 Sanitätsnotrufzentralen sind rund um die Uhr für die Schweizer Bevölkerung da. Tag und Nacht stehen gutausgebildete Rettungssanitäter und modern ausgerüstete Rettungswagen bereit, um im Notfall Hilfe zu leisten.

Drucken
Teilen

Frauenfeld. Rund 130 Rettungsdienste und 19 Sanitätsnotrufzentralen sind rund um die Uhr für die Schweizer Bevölkerung da. Tag und Nacht stehen gutausgebildete Rettungssanitäter und modern ausgerüstete Rettungswagen bereit, um im Notfall Hilfe zu leisten. Nur, was nützt die hohe Bereitschaft der Retter, wenn einem im Notfall die Rufnummer nicht in den Sinn kommt? Repräsentative Umfragen zeigen, dass nur gerade 66 Prozent der Deutschschweizer Bevölkerung die Sanitätsnotrufnummer 144 kennen. «Viel zu wenig», bestätigt der Interverband für das Rettungswesen, «denn jeder müsste über die lebenswichtige Notrufnummer 144 Bescheid wissen.» Um die Nummer bekannter zu machen, finden heute Donnerstag, am nationalen Tag des Sanitätsnotrufs 144, in der ganzen Schweiz Infoveranstaltungen statt. So auch in Frauenfeld von 13.30 bis 18 Uhr auf dem Schlosspark-Areal. Rettungssanitäter zeigen, worauf es ankommt und was genau passiert, wenn man die Notrufnummer 144 wählt. (tz)

Aktuelle Nachrichten