Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Noch bis 3. Juli dauert die Jubiläumsausstellung

Das ehemalige Wasch- und Schlachthaus im Herzen Oberneunforns an der Bachstrasse 1 wurde um 1830 erbaut. Die Liegenschaft fristete später jahrzehntelang ein trauriges Dasein als Abstellraum.

Das ehemalige Wasch- und Schlachthaus im Herzen Oberneunforns an der Bachstrasse 1 wurde um 1830 erbaut. Die Liegenschaft fristete später jahrzehntelang ein trauriges Dasein als Abstellraum. Durch private Initiative und mit Unterstützung der Politischen Gemeinde Neunforn sind zwei Ausstellungsräume als Plattform für Kunstschaffende aus der Region entstanden. Vor drei Jahren fand die erste Ausstellung statt.

Die aktuelle Schau «Nüfere hürotet» dauert noch bis 3.Juli. Das Wöschhüsli ist samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. (red.)

www.neunfornkunst.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.