Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Niedrigwasser erzwingt Sperrung

Untersee Ehe für die Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) die Saison 2018 am Karfreitag eingeläutet ist, muss sie über Einschränkungen informieren. Infolge des tieferen Wasserstandes auf dem Rhein zwischen Diessenhofen und Stein am Rhein verkehren die Schiffe der URh-Flotte am Osterwochenende, vom 30. März bis 2. April, nicht wie im Fahrplan ursprünglich vorgesehen. Deshalb werden Fahrgäste gebeten, zwischen Diessenhofen und Stein am Rhein die bestehenden Zugverbindungen zu nutzen, teilt die URh-Geschäftsstelle mit. Auf den Teilstrecken Schaffhausen bis Diessenhofen sowie Stein am Rhein bis Konstanz/Kreuzlingen verkehren die Schiffe in beiden Richtungen gemäss Fahrplan. Rundfahrten ab Schaffhausen finden zunächst bis nach Diessenhofen statt. Täglich gibt es zusätzlich zum gewöhnlichen Fahrplanangebot Oster-Rundfahrten ab Stein am Rhein. (red)

Auskünfte über den Fahrplan unter Telefon 052 634 08 88 oder im Internet: www.urh.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.