NIEDERNEUNFORN: Mitten in den Reben über dem Thurtal

Am Sonntag geht in den Nüfermer Rebbergen das erste Rebhüslifest über die Bühne. Acht ansässige Winzer bieten ihre Tropfen an und servieren dazu regionale Leckereien.

Drucken
Teilen

Anfangs Juli traf sich der Vorstand der Rebbergkorporation Neunforn zur vierten und letzten Sitzung. Das OK-Team besprach die letzten offenen Traktanden für das erste Rebhüslifest mitten in den Reben über dem Thurtal, das in Kooperation mit Regio Frauenfeld Tourismus organisiert wird. Der grobe Plan steht schon eine Weile. Nun ging es darum, vor Ort nochmals einen Augenschein zu nehmen und den letzten Schliff der Planung vorzunehmen. Ausschlag, so ein Fest zu organisieren, gab das Bedürfnis, die einheimischen Weine der Öffentlichkeit bekannter zu machen und näher zu bringen.

Neunforn besitzt kompakte Rebberge mit diversen Rebsorten. Und was gibt es Schöneres, die edlen Tropfen direkt am Ort des Ursprungs kennen zu lernen und zu geniessen? Die schmucken kleinen Rebhäuschen, verstreut in den sonnigen Rebbergen oberhalb Niederneunforn, sind der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich. Viele davon sind eine besondere Augenweide und erzählen von vergangenen Zeiten. Hoch über dem Thurtal, mit bester Aussicht in die Ferne, wird die Auswahl der eigenen Weine in acht von ihnen zur Degustation angeboten. Eine einmalige, genussvolle Chance, die Rebhäuschen von innen zu sehen. Die Besitzer haben das Fest als Impuls genutzt, diese Schmuckstücke mit kleineren und grösseren Renovationen wieder zum Leben zu erwecken.

Uneingeschränkter Genuss für neun Franken

Ab 11 Uhr werden die Besucher auf der «Festmeile» erwartet. «Wir hoffen natürlich auf schönes Wetter, vor allem Veloparkplätze sind genügend vorhanden», meint Matthias Hagen, OK-Präsident und Vizepräsident der Rebbergkorporation Neunforn, augenzwinkernd. Für neun Franken wird ein Weinglas erworben, es berechtigt zu uneingeschränktem Weingenuss bei den teilnehmenden Weinbauern. Dazu werden verschiedene Köstlichkeiten und Leckereien angeboten. Am Nachmittag öffnet auch die Festwirtschaft im Ölhüsli (direkt neben dem alten Schützenhaus Niederneunforn). Dort stehen zirka 14 Weine an der Weintheke glas- oder flaschenweise zum Verkauf. Kulinarisch stehen Grilladen zur Auswahl, und für gute Stimmung mit Musik und Gesang sorgt das Duo MaPe (Martin Günthardt aus Ossingen und Peter Beyerle aus Welsikon).

Übrigens wird am darauffolgenden Nationalfeiertag die Infrastruktur gleich nochmals genutzt: Die Gemeinde organisiert die 1.-August-Feier hoch über dem Thurtal mit bestem Blick auf die Feuerwerke ringsherum. (ts)

1. Nüfermer Rebhüslifest: Sonntag, 30. Juli, ab 11 Uhr Degustation in den Rebbergen oberhalb Niederneunforn, ab 15 Uhr Festwirtschaft mit Musik im Ölhüsli, Infos unter: www.neunfornerweine.ch oder www.regiofrauenfeld-tourismus.ch