Neun offene Ateliers in Diessenhofen

DIESSENHOFEN. 300 offene Künstlerateliers gibt es am Wochenende vom 22. und 23. März in der Ostschweiz im Rahmen von Fünfstern. Auch Diessenhofen ist an diesem Anlass wieder dabei, der jeweils Hunderte von Besuchern ins Rheinstädtchen lockt. Dort laden neun Ateliers zum Besuch ein.

Merken
Drucken
Teilen

Im Rathauskeller sind neun Künstler aus Riegel am Kaiserstuhl (D) mit ihren Werken zu Gast: Cordula Böhle, Carmen Gukelberger, Norman Hothum, Michelle Hothum, Wolfgang Keller, Robert Sägesser, Karl-Heinz Thiel, Silvia Wenzinger und Senta Ernst.

Ateliers an der Rheinstrasse

An der Rheinstrasse gibt es gleich drei offene Ateliers: Im Atelier am Rhy zeigt Peter Brügger neue Bilder mit Motiven von seiner Reise in die Provence im vergangenen Herbst. «Information ist nicht messbar», ist das Thema der farbgeschriebenen Textbilder von Madeleine Felber. Robert Alder, inspiriert von ihren Mandalas, hat diese in seinem Video transformiert und klanglich umgesetzt. Im Moglas-Atelier von Monika Orsinger geht es um Glas. Maria Sigrist zeigt neben Werken feinsinniger Ästhetik ihres verstorbenen Mannes Juri Borodatchev Skulpturen von Armin Wieland, Aquarelle von Katrina Christinger und Impressionen von Sergey Panteleev. An der Hauptstrasse 9 hat Ellen Greminger ihr Atelier Silberfaden neu eröffnet, wo sie eine «Bild-Sprache» der Hände präsentiert. Erich Milz, zu Gast bei ihr, zeigt drei echte Kopien.

Fritz Franz Vogel für Kinder

Irene Fruci hat ihre Ausstellungsräumlichkeiten durch das Dachgeschoss aus dem 17. Jahrhundert in ihrem Haus an der unteren Mauer erweitert und erfrischt durch ihre spontane Alla-prima-Malerei neben Bildern der facettenreichen, russischen Malerin Elena Goubar. Im Kern des Städtchens, gleich beim Siegelturm im Atelier für autonome Formgestaltung, überrascht Tatjana Brock mit Neuem, was Materialien, Techniken, Themen und Sichtweisen anbelangt. In seinem Atelier hat Peter Stamm die flüchtigen Elemente Licht und Bewegung eingefangen.

In den neueröffneten Räumen der ehemaligen Tigerfinklifabrik bei Andrea Buck und Fritz Franz Vogel tauchen grosse und kleine Kinder ein in die Welt des Alphabets. (red.)

Öffnungszeiten der Ateliers Fünfstern Ostschweiz: Samstag 22. März 12 bis 19 Uhr, Sonntag 23. März 11 bis 17 Uhr