Neues Zeugnis wegen Lehrplan

FRAUENFELD. Der Regierungsrat hat ein Vorprojekt für ein Instrument zur Beurteilung und Förderung der Schülerinnen und Schüler in Auftrag gegeben. Heute ist in nahezu allen Thurgauer Schulen ein elektronisches Tool zur Notenerfassung im Einsatz.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Der Regierungsrat hat ein Vorprojekt für ein Instrument zur Beurteilung und Förderung der Schülerinnen und Schüler in Auftrag gegeben. Heute ist in nahezu allen Thurgauer Schulen ein elektronisches Tool zur Notenerfassung im Einsatz. Auch nach der Einführung des Lehrplans 21 soll die Beurteilungsarbeit durch ein elektronisches, einfach handhabbares und auf die Kompetenzorientierung ausgerichtetes Instrument unterstützt werden. In einem Vorprojekt soll die Leistungsbeschreibung eines solchen Tools erarbeitet werden. Der Regierungsrat hat das Büro für Bildungsfragen AG, Thalwil, mit dem Vorprojekt beauftragt. (red.)

Aktuelle Nachrichten