Neuer Standort für Rechtsauskunft

ST. GALLEN. Die von Anwältinnen und Anwälten des St. Gallischen Anwaltsverbandes angebotene unentgeltliche Rechtsauskunft findet in der Stadt St. Gallen ab heute Donnerstag, 17. Januar, neu im Verwaltungszentrum des Kantons, Oberer Graben 32, statt. Auskunftszeiten sind jeden Donnerstag von 16.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Die von Anwältinnen und Anwälten des St. Gallischen Anwaltsverbandes angebotene unentgeltliche Rechtsauskunft findet in der Stadt St. Gallen ab heute Donnerstag, 17. Januar, neu im Verwaltungszentrum des Kantons, Oberer Graben 32, statt. Auskunftszeiten sind jeden Donnerstag von 16.30 bis 19 Uhr im Besprechungszimmer 049. (red.)

Orts- und Terminpläne unter www.anwaltsverbandsg.ch, «Unterstützung für Rechtsuchende»

Kein Handlungsbedarf bei Opfer-Information

ST. GALLEN. Weil das kantonale Recht im Einführungsgesetz zur Schweizerischen Straf- und Jugendstrafprozessordnung bereits eine ähnliche Regelung kennt, besteht aus Sicht des Kantons St. Gallen bei den Informationsrechten von Opfern kein Handlungsbedarf auf Bundesebene. Laut Verordnungsentwurf soll im Strafgesetzbuch eine Bestimmung geschaffen werden, wonach das Opfer über alle Vollzugsentscheide informiert wird. (red.)

Aktuelle Nachrichten