Neuer Präsident für Junge CVP

Drucken
Teilen

Partei Nach zwei Jahren an der Spitze der Jungen CVP Thurgau tritt Lukas Auer aus privaten und beruflichen Gründen als Präsident zurück. Im Vorstand wird er jedoch weiterhin aktiv bleiben, wie die Partei in einer Mitteilung schreibt. In die Fussstapfen von Auer tritt Rafael Fritschi aus Berg TG. «Der 26-jährige Familienvater passt perfekt zur JCVP, vertritt er doch einerseits die Anliegen der Jungen und andererseits auch die der Familien», schreibt die Partei. Der Fokus von Fritschi liegt bereits auf den kommenden Wahlen. Die Wahlkampfvorbereitungen seien angelaufen. (red)