Neuer Pächter für Freibad-Kiosk

Aadorf. Die Gemeinde hat im März wiederum diverse Arbeiten vergeben.

Drucken
Teilen

Aadorf. Die Gemeinde hat im März wiederum diverse Arbeiten vergeben. Nachdem der Kindergartenneubau an der Schulstrasse 2011 nicht realisiert wird, hat der Gemeinderat in Absprache mit der katholischen Kirchenbehörde die Realisierung des Wendeplatzes am Ende der Schulstrasse und die Zufahrt zur Kirche beschlossen. Die Planung wurde an die Firma ITK in Aadorf, die Bauarbeiten an die Firma Cellere in Frauenfeld vergeben.

Der notwendige Nachtragskredit zum Budget 2011 liegt im Kompetenzbereich des Gemeinderates. Er benötigt jedoch keine zusätzlichen Mittel, da andere Arbeitsvergaben günstiger als budgetiert vorgenommen werden konnten.

Zudem teilt die Gemeinde mit, dass für den Kiosk im Freibad Heidelberg ein neuer Pächter gefunden wurde. Nachdem Alice Stacher nach mehreren Jahren als Kioskpächterin zurückgetreten ist, hat der Gemeinderat Giovanni Principato aus Ettenhausen als neuen Pächter bestimmt. Der Gemeinderat hofft, dass auch weiterhin ein gutes Einvernehmen zwischen den Badegästen und dem Pächter herrschen wird. (red.)

Aktuelle Nachrichten