Neuer Chefarzt der Urologie

Drucken
Teilen

Zusammenlegung Die Geschäftsleitung der Spital Thurgau hat sich entschlossen, ihre beiden Kliniken für Urologie an den Kantonsspitälern Frauenfeld und Münsterlingen in einer übergreifenden Einheit zusammenzufassen und unter die Gesamtverantwortung eines Chefarztes und Klinikdirektors zu stellen. In der neu entstandenen grossen Klinik für Urologie der Spital Thurgau können damit alle gängigen Operationsverfahren und nicht-invasiven Diagnostiken und Therapien einer modernen Urologie angeboten werden – inklusive aller wesentlichen Behandlungen aus der hochspezialisierten Medizin. Auf den 1. Januar 2018 konnte für die Leitung der neuen Klinik PD Dr. med. Thomas Herrmann gewonnen werden. Er ist 45 Jahre alt und wird mit seiner Familie in den Thurgau ziehen.Dr. Herrmann hat sich als stellvertretender Chefarzt an der Universitätsklinik Hannover ein europaweites Renommee in seiner Fachdisziplin erarbeitet. (red)

Aktuelle Nachrichten