Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neuer Chef im Tertianum Neutal

BerlingenBernhard Kuster hat am 1. Februar seine Arbeit als Geschäftsführer des Wohn- und Pflegezentrums Tertianum Neutal in Berlingen aufgenommen. Die erfahrene Führungspersönlichkeit tritt damit die Nachfolge von Anselm Töngi an. Kuster verfügt über ein Hochschulstudium in Soziologie und ein Doktorandenstudium am Lehrstuhl für Organisation, Technologie und Innovationsmanagement der Universität Zürich. Beruflich war er als Direktor von Gastrosuisse und als Generalsekretär von Physioswiss tätig. Zudem engagierte er sich in diversen beruflichen, politischen und ehrenamtlichen Verbänden sowie Vereinen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.